Weißburgunder trocken

Der Weißburgunder ist ebenso wie der Grauburgunder eine Mutation aus dem Spätburgunder und wird international auch als Pinot Blanc bezeichnet. gehört mit zu den wichtigsten Weißweinsorten in Deutschland (3,4% der gesamten Anbaufläche). Auch in unserem Weingut gehört der Weiße Burgunder neben Grauburgunder und Chardonnay zu der bedeutendsten Rebsorte.

Kurze Weinbeschreibung

Dieser trockene Weissburgunder besticht durch seine ausdrucksstarke Aromatik. Nussiger Duft mit Melonentönen, zartfruchtig mit wenig Säure und Biss. Der Wein hat quasi Null Restsüße aber die hohen Extraktwerte machen diesen Wein zu einem gehaltvollen Essensbegleiter. Der Burgunder zeigt sich viel Eleganz im Mund und bleibt sehr lange am Gaumen spürbar.

Lassen sie den Wein sich für kurze Zeit im Glas entfalten!

Bitte nicht zu kalt trinken, sonst kommt das Aroma nicht voll zur Geltung (9-12 °C)

Zum Wohl!

 

Jahrgang 2016
Lage Ellerstadter Kirchenstück
Rebsorte Weißburgunder
Geschmack Trocken
Verschluss Drehverschluss
Inhalt 0,75 Liter Schlegelflasche
Analytische Daten RESTZUCKER: 3,9 G/L – SÄURE: 5,9 G/L – ALK: 13 % – MOSTGEWICHT: 89° OE
Abgefüllt Juli 2107
Auszeichnungen Weinpur Trophy 2017: 85 Punkte – sehr gut