Gewürztraminer Spätlese

Der Gewürztraminer oder Traminer gehört zu den ältesten Qualitätsweinsorten. Ob der Name mit dem Ort „Tramin“ in Südtirol zusammenhängt, ist wahrscheinlich. Sicher ist jedoch, dass die Sorte bereits um 1500 bereits in Deutschland angebaut wurde. Durch die Ertragsunsicherheit eroberte er jedoch nie große Rebflächen, sondern gilt fast überall auf der Welt als Spezialität. So macht er auch bei uns zwar nur einen kleinen Anteil im Weißweinsortiment aus, ist aber trotzdem unverzichtbar, da er viele Liebhaber hat.

Kurze Weinbeschreibung

Der Wein ist aromatisch und beeindruckt durch sein deutliches Bukett nach Rosen und Blüten. Die Süße ist mit 24 g relativ dezent, sodass er geschmacklich nicht breit und fett wirkt. Ein filigraner Traminer für Liebhaber.

Passt zu…

Einer Leberpastete als Vorspeisenwein oder auch zu einer süßen Nachspeise ein purer Genuss! Oder probieren Sie den Wein mal mit einem deftigen Bergkäse oder auch Blauschimmelkäse.

Jahrgang 2016
Lage Ellerstadter Bubeneck
Rebsorte Gewürztraminer
Qualität Spätlese
Verschluss Drehverschluss
Inhalt 0,75 Liter Schlegelflasche
Analytische Daten RESTZUCKER: 24,3 G/L – SÄURE: 6,0 G/L – ALK: 12 % – MOSTGEWICHT: 104° OE
Abgefüllt Juni 2017