Riesling feinherb

Der Riesling ist wohl unbestritten der König unter den Weißweinen und auch das Aushängeschild der deutschen Winzerkunst auf internationaler Ebene. Er stellt sehr hohe Ansprüche an die Lage und bringt ausschließlich in kühl bis gemäßigten Klimazonen seine typische Art hervor.

Die Abstammung des Rieslings ist nicht zu 100% geklärt, es wird jedoch vermutet, dass die Sorte aus Kreuzungen der Rebsorten Heunisch und Traminer schon vor sehr langer Zeit entstanden ist. Sichere Angaben gab es erst im frühen 15.Jhd, wo sich der Riesling vom Rheintal aus in die deutschen Anbaugebiete verbreitete. Aus dem Riesling lassen sich Weine aller Qualitätsstufen machen. Ob als einfacher Schoppenwein oder als edelste Spät- oder Auslese.

Kurze Weinbeschreibung

Ein hochwertiger restsüßer Riesling. Mit seinen knapp 18 g/l Restzucker wirkt er jedoch nicht süß, die Süße wird nämlich von der eleganten Säure abgepuffert.

Ein Wein zum Käse oder scharfen, würzigen Gerichten.

 

Sehr zum Wohl!

 

Jahrgang 2015
Lage Ellerstadter Kirchenstück
Rebsorte Riesling
Geschmack feinherb
Verschluss Vino-Lok Glasverschluss
Inhalt 0,75 Liter Schlegelflasche
Analytische Daten RESTZUCKER: 17,9 G/L – SÄURE: 8,0 G/L – ALK: 12 % – MOSTGEWICHT: 95° OE
Abgefüllt August 2016